Digitaler Ersthelfer - Cybersicherheitsnetzwerk des BSI

Wir sind “Digitale Ersthelfer. Sie finden uns auf den Seiten des Bundesamtes für digitale Sicherheit. Damit sind wir auch Mitglied des Cyber-Sicherheitsnetzwerkes.

Was bedeutet das nun für Sie?

In Ihrem Unternehmen, auf Ihrem Arbeitsplatzcomputer stimmt irgendetwas nicht. Sie haben das Gefühl, dass der Computer derzeit ein gewisses Eigenleben führt. Sie können den Fehler nicht richtig beschreiben, da Ihnen die Computerkenntnisse dazu fehlen.

Beispiele dafür:

  • Sie können keine Emails mehr versenden
  • Dauernd gehen irgendwelche Fenster mit Werbung auf.
  • Der Drucker druckt nicht mehr
  • Sie erhalten keine Emails mehr
  • und so weiter

Der Grund für dieses Verhalten Ihres Computers kann sehr viele Gründe haben. WIr als digitale Ersthelfer hören und schauen uns das an, geben Entwarnung und bestenfalls noch Tipps, wie Sie weiter vorgehen. 

Falls wir jedoch keine Entwarnung geben können, werden wir je nach Schwere der Störung, die ggf. auch auf ein IT-Sicherheitsproblem zurückgeführt werden kann, entsprechende Stellen informieren bzw. Sie an einen fachkundigen Kollegen bzw. eine fachkundige Kollegin im Cybersicherheitsnetzwerk des BSI vermitteln.

Rufen Sie uns an, wenn Sie eines dieser beschriebenen oder auch andere Probleme haben:

  • Telefon: +49 8039 40 69 95 0
  • Mobil: +49 152 295 17 648

Das Cyber-Sicherheitsnetzwerk ist ein freiwilliger Zusammenschluss von qualifizierten Experten für eine Vorfallbearbeitung, die sich bereit erklären, ihre individuelle Expertise und ihr individuelles Knowhow zur Behebung von IT-Sicherheitsvorfällen zur Verfügung zu stellen und mithelfen die IT-Sicherheitslage in Deutschland zu verbessern. Durch die Übernahme reaktiver Tätigkeiten sollen IT-Sicherheitsvorfälle erkannt und analysiert werden, um das Schadensausmaß zu begrenzen sowie weitere Schäden abzuwenden. Dabei kann die Unterstützung je nach Vorfall- und Zielgruppe unterschiedlich ausfallen.

Mehr dazu:

BSI – Cyber-Sicherheitsnetzwerk (bund.de)