Wir analysieren Ihre Webseite

Die DSGVO-Konformität einer Webseite ist oftmals “nicht auf dem Schirm” der Verantwortlichen, obwohl sie nach der DSGVO Art. 4 Abs.7 die Verantwortung tragen und alleine dafür “gerade stehen” müssen.

“Gerade stehen” heißt in diesem Fall, dass entweder empfindliche Sanktionen der Aufsichtsbehörden, eine Schadensersatzklage einer betroffenen Person oder eine Unterlassung mit Kostennote von einem Abmahnanwalt die Folgen sein können

Marketing-Abteilungen wünschen hier und da eine “Auswertungsmöglichkeit”. Tolle neue “Dienste” werden, weil sie ja “so mega aussehen und total fancy” sind, kurzerhand auf der Webseite integriert.

An die DSGVO-Konformität denkt dabei keiner… “ist doch wurscht”

Irgendwann kommt dann einer – bestenfalls der oder die bestellte Datenschutzbeauftragte – und zieht den Vorhang, der bisher dieses “leidige Thema” gekonnt verhüllte, und fügt wenig überzeugend hinzu:

“Wir müssen mal ‘ne Webseitenauswertung machen”

Wir liefern Ihnen das und die Argumentation für Ihr Unternehmen gleich mit dazu. 5 interessante Pakete. Da ist auch für Sie etwas dabei:

Webseitencheck

free
0
00
einmalig
  • siehe Info unten
 Basis-Auswertung

Wenn bei dieser gewählten Auswertung alle Marker auf “grün” stehen und keine “nach hause telefonierenden” Inhalte erkannt werden, dann ist alles OK.

Report

detaillierte Auswertung für Profis
69
00
einmalig
  • siehe Info unten
 umfangreiche Auswertung
 keine Handlungsfelder
 keine ToDos

Das ideale Paket für alle, die sich auskennen. Hier sind Webseitendesigner und Datenschutzbeauftragte Ihre Ansprechpartner.

Webseitenanalyse

EInmalig das "volle Programm"
299
00
einmalig
  • siehe Info unten
 Umfangreiche Auswertung
 individuelle Handlungsfelder
 umfangreiche ToDo

Sie erhalten von uns eine individuelle Darstellung aller Handlungsfelder und der sich daraus ableitenden ToDos. Alles wird sauber dokumentiert. Sie erhalten das Ergebnis per Email und per Papierausdrucke. So weiss gleich jede beteiligte Person, was zu tun ist.

Webseitenaudit

WIederkehrend
79
00
monatlich
  • siehe Info unten
 Umfangreiche Auswertungen
 Individuelle Handlungsfelder
 umfangreiche ToDos
 monatliche Reports
 Telefonische Hotline

Sie möchten eine dauerhafte Überwachung. Jeden Monat erhalten Sie einen Report. Zu Beginn erhalten Sie eine sehr ausführliche Darstellung aller Handlungsfelder und der sich daraus ergebenden ToDo’s. Alles wird sauber dokumentiert. Einmal jährlich erhalten Sie wiederkehrend eine ausführliche Darstellungen. Sozusagen ein Webseitenaudit. Außerdem können Sie unsere Telefonhotline nutzen und sich wertvolle Tipps holen. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen.

Webseitenaudit +

WIederkehrend
89
00
monatlich
  • siehe Info unten
 Umfangreiche Auswertungen
 Individuelle Handlungsfelder
 umfangreiche ToDos
 monatliche Reports
 Telefonische Hotline
 individuelle Datenschutzerklärung für Ihre Webseite

Sie möchten eine dauerhafte Überwachung. Jeden Monat erhalten Sie einen Report. Zu Beginn erhalten Sie eine sehr ausführliche Darstellung aller Handlungsfelder und der sich daraus ergebenden ToDos. Alles wird sauber dokumentiert. Einmal jährlich erhalten Sie wiederkehrend eine ausführliche Darstellungen. Sozusagen ein Webseitenaudit. Außerdem können Sie unsere Telefonhotline nutzen und sich wertvolle Tipps holen. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen. Bei Notwendigkeit ändern wir proaktiv Ihre Datenschutzerklärung.

Warum das Ganze?

“Ihre Argumentation”

Im Rahmen Ihrer Dokumentations- und Rechenschaftspflicht bestimmen Sie als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO Art. 4 Abs. 7 die Mittel und Zwecke der Verarbeitung und sind alleine dafür verantwortlich. Wie im oberen Text beschrieben treffen Sie alle sich aus einer Verletzung ergebenden Sanktionen etc.

Im Rahmen der Aufklärung von Beschwerden, Datenpannen etc. möchte die Aufsichtsbehörde sehen, wie Sie sich in der Vergangenheit mit der Thematik “Datenschutz” auseinandergesetzt haben, welche Prozesse Sie eingeführt bzw. angepasst haben. Es werden alle Dokumentationen von den TOMs (Technische und Organisatorische Maßnahmen) über die Verarbeitungstätigkeiten, Löschkonzept etc. angeschaut. Wird dabei festgestellt, dass Sie umfangreich dokumentiert und implementiert haben, wird die Beschwerde eher ein “Kindergeburtstag”. Wenn nicht, schlägt der Bußgeldkatalog der DSK, an den sich alle deutschen Aufsichtsbehörden orientieren, mit voller Härte zu. 

Diese Dokumentation über die Sicherheit und die DSGVO-Konformität der Webseite ist ein Teil der Erfüllung Ihrer Dokumentationspflicht.